UNUM BLOG

5. Juni 2019

Durchblick im Agenturen-Dschungel? Eine kleine Agentur-Typologie

Im Kommunikationsbereich tätige Agenturen spriessen zurzeit wie Pilze aus dem Boden – eine Suchanfrage bei Google zum Begriff «Corporate Design Agentur Schweiz» liefert in 0.54 Sekunden 74’000’000 Ergebnisse – nahezu zehn Treffer pro Einwohner!

Scrollt man sich durch die ersten Seiten dieser unglaublichen Liste, begegnen einem Begriffe wie Kommunikationsagentur, Identity Agentur, Identity Communication Design Agentur, Agentur für Markenkonzeption, Branding Agentur, Brand Management Agentur, PR-Agentur, Social Media Strategie Agentur, Designagentur, Agentur für Gestaltung, Grafikatelier, Full Service Agentur, Werbeagentur, Webdesign Agentur, Digitalagentur, Digital Marketing-Agentur, Agentur für Digital Branding, New Media-Agentur, Web-Development-Agentur, Marketingkommunikations-Agentur und natürlich die Corporate Design Agentur. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit…

Im Gegensatz zum Artensterben im echten Regenwald sieht‘s im Agenturen-Dschungel also eher nach einer Arten-Explosion aus. Wie soll man sich da zurechtfinden? Und vor allem: Welches Angebot ist für mein spezifisches Bedürfnis interessant?

Hier ein kleiner Versuch der Agenturtypologie:

Für jeden Teilbereich in der Kommunikation eines Unternehmens gibt es einerseits hochspezialisierte Agenturen. Diese Agenturen haben ein tiefes Know-how in ihrem Spezialgebiet und bieten manchmal zusätzliche Leistungen ausserhalb ihrer Kernkompetenzen an:

– Grafikatelier
– Webdesign-Agentur / Digital Agentur
– Social Media Agentur
– PR-Agentur
– Text-Agentur

Andererseits gibt es Full-Service Agenturen, die unter einem Dach praktisch alle Teilbereiche abdecken – mit den im Idealfall entsprechend spezialisierten Mitarbeitenden. Beispiele für diese klassischen, oft grossen Agenturen:

– Werbeagentur
– Markenagentur
– Kommunikationsagentur

Als dritte Variante gibt es Netzwerk-Agenturen (Unum Design/ Comm ist eine davon). Solche Agenturen haben ein tiefes Wissen in ihren Kernkompetenzen, verstehen sich als Berater und Projektleiter und setzten für jede Aufgabe das optimal passende Team aus ihrem breiten Netzwerk an externen Spezialisten zusammen. Damit bieten sie ebenfalls Full-Service an, sind dabei flexibel und können sehr zielgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen. Man findet diese Agenturen meist unter Bezeichnungen wie

– Kommunikationsagentur
– Corporate Identity/Corporate Design Agentur
– Branding Agentur

Da die Anzahl an Disziplinen im Bereich Kommunikation weiter zunimmt, wird es auch für grössere Agenturen immer schwieriger, alles unter einem Dach zu vereinen.  Netzwerk-Agenturen, die jeweils die idealen Partner projektbezogen zusammenstellen, geniessen hier einen Vorteil.

Und wer passt nun zu Ihnen?
Klar ist, den richtigen Partner in diesem großen Agenturen-Dschungel zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Zumal für eine gute Zusammenarbeit auch die Chemie unter den Partnern stimmen sollte. Die Agentur muss die Sprache des Kunden verstehen und seine Anliegen nachvollziehen können. Generell gilt: Der Kunde ist am besten beraten mit einer Agentur, der er auf Augenhöhe begegnen kann. Testen Sie diese Augenhöhe bei einem persönlichen Gespräch.

AUTORIN:

Conni Spahr

E-Mail schreiben